Früchtebrot

✽ ✽ ✽ Zum Anbeißen Gut ✽ ✽  ✽

dsc_0106

In der Küche von hormonyfood ist eine leckere Variante AUS GESUNDHEIT und VITAMINEN zum NASCHEN entstanden.  Genießen ganz ohne Reue pur oder mit Marmelade …. so oder so ein Hochgenuss. Es lohnt sich! Folgende Zutaten brauchst Du dafür (Ruhezeit beachten!):

550 g Dinkelvollkornmehl
20 g Backferment
100 g Cranberries, getrocknet
100 g Trockenpflaumen oder Feigen
20g Goji Beeren getrocknet
50 g Cashewkerne
100 g Haselnuss, geröstet
30 g gepopptes Amaranth
50 g Leinsamen
100 g Agavendicksaft
1/2 TL Salz
ÖL zum Einfetten der Kastenform
Natürlich kann die ein oder andere Zutat ausgetauscht oder weggelassen werden.
Und so geht`s:
Backferment (Bioladen) mit einem Schneebesen in 350ml warmes Wasser einrühren und 300g Dinkelvollkornmehl mit einem Holzlöffel zugeben. Alles gut verrühren und mit etwas Mehl bestäuben.
Die Schüssel mit der Mehlmischung in eine Plastiktüte wickeln, sodass ein kleiner Spalt am Rand offen bleibt! Den Teig an einem warmen Ort (ca. 30Grad) und in ein Küchentuch eingewickelt 12 Stunden ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit nochmals 150ml warmes Wasser und das restliche Mehl (Holzlöffel!) unterrühren und wieder 5-6 Stunden gehen lassen, sodass der Teig deutlich größer wird.
Nachdem der Backofen auf 180 Grad vorgeheizt wurde, die Nüsse und das Trockenobst grob hacken und mit den restlichen Zutaten unter den Teig heben. Den Teig bei 180Grad auf der mittleren Schiene 1 Stunde lang backen. Das Brot erst nach dem Abkühlen aufschneiden.
Danke liebe Ines für dieses Rezept!

Zur Werkzeugleiste springen