Linsengemüse

✻ ✻ ✻ Bunt und Gesund ✻ ✻ ✻

Der perfekte Power Snack!!!
1 Tasse braune Linsen nach Packungsbeschreibung kochen.
1 kleine Aubergine würfeln (Ruck Zuck mit dem Alligator/ siehe Küchenhilfe)
2 Stangen Lauch der länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden
1 kleine Petersilienwurzel würfeln
1 kleine rote Paprika würfeln
1 größere Möhre würfeln
1 Knoblauchzehe fein hacken
1 kleine Zucchini fein würfeln
und alle Zutaten in einem gutem Bio Olivenöl dünsten, danach mit ganz wenig Wasser und einem geschlossenen Deckel bissfest garen. (Die Zucchini gebe ich immer etwas später dazu, damit sie nicht matschig werden)
1 scharfe rote Paprika (ohne Kerne) fein würfeln
4 Datteln wein würfeln
1/2 Granatapfel entkernen
1 Bund Dill hacken und mit den  gekochten Linsen unter das Gemüse geben. Abschmecken mit: Kurkuma, Kreuzkümmel und Ingwer

Serviert in einem Chicorée oder Salatblatt.

Oder was uns im Yoga Kitchen auch gut geschmeckt hat, 1 Handvoll  junge Spinatblätter unverarbeitet unter das Linsengmüse geben.
Guten Appetit !

Zur Werkzeugleiste springen