Über „mich“

17-bild-bettina

Für mich ist es wichtig, dass Yoga nicht nur auf der Matte geschieht, sondern eine Haltung ist, mit der wir dem Leben begegnen.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung, regional, saisonal und Bio ist ein Teil davon.

Yoga lädt mich dabei ein, alle Aspekte des Lebens so gut es geht anzunehmen und mit ihnen weiter zu wachsen.

Mit der Achtsamkeit für uns und anderen Lebewesen und gegenüber der Natur.

Ich begleite Menschen im Yoga & in der Ernährung, damit wir das Leben reicher, interessanter und fröhlicher erleben.

Ps. Hormonyoga-Schüler können Pflanzenstoffe mit Hormonwirkung (Phytoöstrogene) ganz natürlich als Unterstützung aus den Rezepten nutzen. Eine hochwertige pflanzliche Ernährung & Hormonyoga ist eine gute Alternative zur Hormontheraphie z.B. in den Wechseljahren und bei unerfüllten Kinderwunsch.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen