Schwarzwurzelgemüse piato

⊰ ⊰ ⊰ Gemüse Liebe ⊱ ⊱ ⊱

Schwarzwurzeln oder auch als Winterspargel bekannt ist reich an Kalzium und Phosphor. Der Gehalt an Inulin in Schwarzwurzeln ist reinster Balsam für den Fettstoffwechsel und die Darmflora. Zusammen mit dem sehr niedrigen Fett- und Kaloriengehalt macht der hohe Ballaststoffanteil die Schwarzwurzel zu einem ausgesprochen figurfreundlichen Genuss.

1 kg Schwarzwurzel mit einem Sparschäler schälen.
(Unbedingt Einweghandschuhe anziehen, da der Wurzelsaft sehr klebrig ist)
Die geschälten Stücke sofort in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben. Anschließend in feine Stückchen schneiden und in Salzwasser garen. Kurz vor Ende der Garzeit ein Handvoll tiefgefrorene Erbsen in das Kochwasser geben. Mit Olivenöl anrichten.
2 rote Paprika und
2 gelbe Paprika vierteln, entkernen und mit dem Sparschäler schälen. In feine Stücke schneiden und in einer kleinen Pfanne mit sehr wenig Wasser und geschlossenem Deckel garen. Am Ende der Garzeit die restliche Flüssigkeit stark einkochen. Mit Salz & Pfeffer und wenig Chili abschmecken.
4 Süsskartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In Salzwasser schön weich kochen und anschließen grob stampfen. Abschmecken mit Salz & Pfeffer, Muskatnuss, Olivenöl.
Kokosreisdrink je nach Konsistenzwunsch mit verarbeiten/ stampfen
(100 bis 200 ml)

Zur Werkzeugleiste springen